InternationalesJungsozialisten im Kreis gedenken der Opfer der Anschläge von Norwegen vor einem Jahr

Jusos-Logo

Am 22. Juli jähren sich die schrecklichen Anschläge von Oslo und Utøya zum ersten Mal.  An diesem Tag im vergangenen Jahr fielen in der Hauptstadt Norwegens acht Menschen einem rechtsextremen Bombenanschlag zum Opfer. Auf der Insel Utøya starben außerdem an diesem Tag in einem Sommercamp der norwegischen Arbeiterjugend (AUF), der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Partei Norwegens, 69 Jugendliche.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 21.07.2012

 

InternationalesStipendiat für ein Jahr USA gesucht

Fritz Rudolf Körper MdB

Fritz Rudolf Körper beteiligt sich wieder am Parlamentarischen Patenschafts-Programm
Für ein Jahr in den USA leben, lernen und arbeiten. Der Traum, den so mancher Jugendlicher träumt, bleibt meist aus finanziellen Gründen ein Traum. Der heimische Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper kann hier vielleicht helfen. Er sucht aus seinem Wahlkreis einen jungen Menschen, der im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programmes (PPP) für ein Jahr in den USA leben möchte.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 16.05.2012

 

InternationalesKörper führte sicherheitspolitische Gespräche in den USA

Fritz Rudolf Körper auf der deutschen Bank in der UN-Generalversammlung.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper war als Mitglied des Verteidigungsausschusses für vier Tage in den USA. Bei den Gesprächen in Washington mit Kongressabgeordneten und Militärs stand die künftige Strategie der amerikanischen Verteidigungspolitik im Mittelpunkt. Zudem gab es einen Informationsaustausch mit dem deutschen Botschafter in der USA, Dr. Peter Ammon, bei einem gemeinsamen Frühstück.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 04.05.2012

 

InternationalesAfghanistan: Zweckoptimismus allein genügt nicht

Fritz Rudolf Körper MdB

Zur heutigen Bonner Afghanistankonferenz erklären die SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Rudolf Körper, Parlamentarischer Staatssekretär a.D., und Johannes Pflug sowie der SPD-Europaabgeordnete Wolfgang Kreissl-Dörfler: Wir begrüßen, dass Afghanistan selbst die Konferenz leitet. Die Abwesenheit Pakistans jedoch wiegt schwer. Die Tatsache, dass al-Qaida immer noch Zufluchtstätten außerhalb Afghanistans findet, bedroht die Zukunft des Landes. Die Kooperation zwischen Afghanistan und seinen Nachbarn ist unverzichtbar für eine dauerhafte Stabilisierung und Sicherheit in der Region.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 06.12.2011

 

InternationalesThe year that lasts forever…

… es gab viel zu berichten: Annette Eckes im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Fritz Rudolf Körper.

Die aus Sommerloch stammende Annette Eckes be­rich­tet über ihren 1–jährigen Aufenthalt in Amerika im Rahmen des 26. Parlamentarischen Patenschafts­pro­gramms (PPP).

…das Jahr, das nie vergeht - so lautete das Motto des 26. Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP). Als PPP-Stipendiatin habe ich das vergangene Jahr in Ohio, USA verbracht. Anfang 2009 hatte mich MdB Fritz Ru­dolf Körper als Kandidatin aus unserer Region ausge­wählt.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 15.09.2010

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Kirner Wetter

 

WebsoziInfo-News

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:962438
Heute:6
Online:1