EuropaBundesweiter EU-Projekttag - Körper diskutiert mit Schülern der Kirner Realschule über die Europäische Union

Fritz Rudolf Körper an der Kirner Realschule

Schulleiter Jürgen Braun konnte am Mon­tag, 16. Mai, den Bundestags­ab­ge­ord­ne­ten Fritz Rudolf Körper in der Re­al­schu­le im Halmer Weg begrüßen. Körper be­such­te im Rah­men des bundesweit durchge­führ­ten EU-Projekt­tages die Realschule in Kirn, um dort mit ca. 80 Schü­le­rin­nen und Schülern der zehnten Klassenstufe an­schau­lich und aus der Praxis heraus das Thema Euro­pä­ische Union und Eu­ro­pa­par­la­ment zu diskutieren.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 19.05.2011

 

EuropaBundesweiter EU-Projekttag – Körper an der Kirner Realschule

Fritz Rudolf Körper MdB besucht die Kirner Realschule

Der Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper besucht am Mon­tag, 16. Mai, im Rahmen des bun­des­weit durchgeführten EU-Pro­jekt­tages die Realschule in Kirn, um dort mit ungefähr 80 Schü­lerinnen und Schülern der zehnten Klassenstufe über die Europäische Union zu disku­tie­ren. Ich bin immer wieder überrascht vom großen Inte­res­se der jungen Leute an den aktuellen politischen The­men, so der Abgeordnete.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 12.05.2011

 

EuropaBundesweiter EU-Projektag am 10. Mai 2010 – Körper an der Grund- und Realschule plus in Wallhausen

Fritz Rudolf Körper MdB

Der Bundestags­abgeord­nete Fritz Rudolf Körper macht auf den am 10. Mai 2010 an Schulen bundesweit durchge­führten EU-Projekt­tag aufmerksam: In diesem Jahr werde ich die Grund- und Realschule plus in Wallhausen - „Geschwister Scholl Schule“ - besuchen, um dort mit ungefähr 70 Schüler­innen und Schülern der zehnten Klassen­stufe über die Euro­päische Union zu dis­ku­tieren.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 06.05.2010

 

EuropaNorbert Neuser eröffnet Europabüro in Boppard

Norbert Neuser, MdEP

Seit Juni ist Norbert Neuser Mitglied des europäischen Parlamentes. Nach der Einarbeitung in Brüssel und Strasburg, sowie der Einrichtung der entsprechenden Büros, hat Norbert Neuser nun auch sein lokales Europabüro in der Bopparder Innenstadt eingerichtet.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 23.11.2009

 

EuropaFakten zur Europawahl

SPD wählen für
ein soziales Europa!
Die Politik der SPD: Die Politik von CDU/CSU und FDP:
Wir kämpfen für Mindestlöhne. Sie blockieren Mindestlöhne
Wir sorgen für harte Regeln an den Finanzmärkten. Sie wollen zügellose Märkte.
Sie wollen zügellose Märkte. Sie lassen Steuerhinterziehung zu.
Wir setzen Managergehältern Grenzen. Sie gehen vor den Lobbyisten in die Knie.
Wir wollen neue, saubere Energie. Sie setzen auf Atomkraft mit radioaktivem Müll.
Wir kämpfen für ein soziales Europa, in dem die Wirtschaft für die Menschen da ist und nicht umgekehrt. Sie wollen den Kapitalismus nicht zügeln.
Wir haben mit Martin Schulz einen hervorragenden Kandidaten für die
Europäische Kommission.
-

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 05.06.2009

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Kirner Wetter

 

WebsoziInfo-News

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:962438
Heute:8
Online:1