SPD nominiert Denis Alt zum Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis Kirn/Bad Sobernheim

Pressemitteilung

Waldböckelheim

Die Wahlkreiskonferenzen der SPD im Landkreis Bad Kreuznach sind abgeschlossen. Nach der bereits erfolgten Nominierung im Wahlkreis Bad Kreuznach haben die Sozialdemokraten jetzt auch für den Wahlkreis Kirn/Bad Sobernheim ihre Landtagskandidaten nominiert. Im Waldböckelheimer Bürgerhaus wurde Dr. Denis Alt mit einem sehr starken Ergebnis und großem Vertrauen der Delegierten zum Direktkandidaten (A-Kandidaten) für die Landtagswahl am 14. März 2021 nominiert.

Als sein Ersatzbewerber (B-Kandidat) wurde Markus Stein nominiert, der seit 1. März 2019 für den Wahlkreis im rheinland-pfälzischen Landtag sitzt, nachdem Dr. Denis Alt zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt wurde.

Nachdem der Gastredner und SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz die Delegierten auf der Wahlkreiskonferenz auf die Landtagswahl einstimmte, bei beiden Bewerbern von einem „tollen Team“ sprach und zudem von einer überzeugenden sozialdemokratischen Regierungsarbeit berichten konnte, stellten sich auch Denis Alt und Markus Stein den Delegierten vor.

Denis Alt machte deutlich, dass er mit dem klaren Ziel in den Wahlkampf starte, den Wahlkreis wie bereits 2016 wieder direkt zu gewinnen. Eine gute regionale Entwicklung, eine starke Wirtschaft und gute Arbeit waren ebenso Themen in seiner Vorstellungsrede, wie die Fragen der Bildungspolitik, der guten regionalen Schulentwicklung und der Erhaltung der lokalen Krankenhausinfrastruktur. Aktuell ginge es jetzt aber vor allem darum, die wirtschaftlichen Herausforderungen in der Folge der Corona-Pandemie zu meistern und Arbeitsplätze und Unternehmen in ihrer Existenz zu sichern. Denis Alt will gemeinsam mit den Genossinnen und Genossen vor Ort dafür kämpfen, dass der Wahlkreis auch weiterhin von einem Sozialdemokraten in Mainz vertreten wird.

Dr. Denis Alt, für den Markus Stein im März 2019 in den rheinland-pfälzischen Landtag nachrückte, dankte seinem B-Kandidaten ausdrücklich für die bislang geleistete Arbeit. Stein sei sehr schnell in das Abgeordnetenmandat hineingewachsen und übe dieses im Sinne der Region mit Kraft und Leidenschaft aus. Markus Stein selbst sicherte Denis Alt seine volle Unterstützung im Wahlkampf zu. Schließlich, so Stein, sei Denis Alt tief in der Region verwurzelt und habe ja auch schon vor seiner Zeit als Staatssekretär bewiesen, dass er unseren Wahlkreis kraftvoll und kompetent in Mainz vertrete.

 

Homepage SPD Kreisverband Bad Kreuznach

 

Kirner Wetter

 

WebsoziInfo-News

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

21.10.2020 19:42 Zu schwache Ergebnisse der EU-Agrarminister
Die EU-Staaten haben bis in die Morgenstunden über die künftige Agrarpolitik verhandelt. Unser Fraktionsvize Matthias Miersch und agrarpolitischer Sprecher Rainer Spiering zeigen sich damit nicht zufrieden: „Das reicht nicht!“ „Das reicht nicht! Offensichtlich verkennen die Agrarminister die Lage und legen zu schwache Ergebnisse zur GAP vor. Die Neuausrichtung der europäischen Agrarmilliarden ist ein wichtiger Schlüssel für den

21.10.2020 18:42 Katja Mast zu Kabinettsbeschlüssen
Sich an Kindern zu vergreifen, ist das Allerletzte, sagt Katja Mast. Die SPD-Fraktionsvizin begrüßt den Kabinettsbeschluss vom Mittwoch ausdrücklich. „Sich an Kindern zu vergreifen, ist das Allerletzte. Es ist erbärmlich. Es ist widerlich. Es zerstört zerbrechliche Seelen. Deshalb ist es absolut richtig, dass das Kabinett heute beschlossen hat, das Gesetz weiter zu verschärfen und auch

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:962438
Heute:11
Online:1